Startseite | Anfahrt | Kontakt | Impressum | Clubknigge/FAQ
Sie sind hier: Startseite

Clubknigge/FAQ

Grundregel:
Jugendliche unter 18 Jahren, haben bei uns keinen Zutritt. Bitte habt dafür Verständnis, dass wir Euch um das Vorzeigen eines Ausweises bitten werden, wenn wir Zweifel an Eurem Alter haben.

Alles kann, nichts muss. Ein Lächeln und ein paar nette Worte brechen (fast) jedes Eis. Aber ein “NEIN” (besonders auf den Spielwiesen) ist und bleibt ein “NEIN”, das jeder akzeptieren sollte.
Bitte keine Speisen und Getränken in die anderen Räume mitnehmen. Das Rauchen ist nur im Kontaktraum erlaubt.
Hygiene und ein gepflegtes Äusseres sollte für jeden Swinger selbstverständlich sein, unsere Duschen und Körperpflegeartikel stehen euch auch für die "Auffrischung zwischendurch" natürlich während der Öffnungszeiten uneingeschränkt zur Verfügung.
Gebt Aids keine Chance! Es liegen im Spielwiesenbereich und in den einzelnen Räumen ausreichend Kondome bereit. Vergesst bitte nach dem Gebrauch nicht die Entsorgung in die dafür vorgesehenen Eimerchen.
Im Spielwiesenbereich bitte immer Handtücher unterlegen, die nachfolgenden Gäste werden es euch danken. Benutzte Handtücher bitte in die dafür vorgesehenen Behältnisse legen.

Weitere Clubregeln, Fragen und Informationen:

Was zieht man in einem Swingerclub eigentlich an?
Die Herren haben es relativ einfach. Es sollte nicht gerade die lange Unterhose sein. Jeder hat doch einen netten Slip im Schrank, Retro oder auch etwas knapper. Dazu ein nettes T-Shirt und schon ist man(n) für den Clubbesuch gekleidet. Socken sind nicht so attraktiv, aber ein paar Slipper für die Füße dürfen es ruhig sein. Schaut vielleicht auch mal in einem Sex-Shop vorbei, die bieten auch für Herren nette Unterwäsche an, mit passenden Shirts.
Die Damen packen doch gern "nett verpackte Geschenke" aus!
Die Damen sind da von Natur aus schon etwas einfallsreicher und stehen vor der Wahl der Qual. Egal ob hübsche Dessous, Corsagen, Minis oder knappe Kleidchen gepaart mit halterlosen Nylons oder Strapsen, dazu vielleicht noch Heels oder Stiefel.....den männlichen Gästen wird es bestimmt gefallen....

Was passiert so alles in einem Club?
Vorweg gesagt passiert nichts, was man nicht selbst möchte. Erst mal trifft man sich gemütlich an der Bar oder in der bequemen Sitzecke, führt lockere Gespräche und lernt sich kennen. Man sollte sich Zeit nehmen und die weitere Entwicklung in aller Ruhe auf sich zukommen lassen. Hektik und ständiges Herumwandern durch die verschiedenen Räume und Spielwiesen wird von den meisten Gästen eher als abtörnend empfunden.
Getränke und die Stärkung am kalten oder warmen Buffet sind im Eintrittspreis enthalten, denn wir wollen, dass unsere Gäste sich wohlfühlen und auch kulinarisch nicht zu kurz kommen.Unser Team wird bei Fragen jederzeit ansprechbar sein. Erstbesuchern nimmt sich unser Team besonders an, da wir wissen, dass die Nervosität beim erstenmal doch relativ hoch ist. Neulinge erhalten auch eine persönliche Führung durch die Clubräume und bekommen dabei schon Tips und Anregungen von unserem Team.
Zur Entspannung tragen auch unsere Sauna, der Whirlpool und in den Sommermonaten unser schöner Aussenbereich mit Pool bei.
Wer dann möchte begibt sich auf die Spielwiesen oder in die Mottoräume und macht es sich gemütlich. Wenn Ihr jemandem an Eurem Treiben teilhaben lassen wollt, solltet Ihr das in Form von Worten oder Gesten signalisieren.
Wer sich gerne einem Spiel beteiligen möchte, sollte sich unaufdringlich und dezent nähern, ein fragender Blick oder eine flüchtige Berührung sollte aussagen: "Ich würde gern dabei sein".

Jetzt kommt das große "ABER":
Wenn die Berührung abgewiesen wird, heißt das unmissverständlich "NEIN" und soll bitte auch konsequent so verstanden werden.
Nichts ist abtörnender, als aufdringliche Besucher, die ein "Nein" nicht akzeptieren wollen. Unser Team wird in solchen Fällen eine Verwarnung aussprechen und bei Nichtbefolgen auch ein unmittelbares Hausverbot erteilen.

Deshalb nochmal ein gut gemeinter Tipp und Hinweise für Soloherren:

Seid freundlich, respektvoll und zurückhaltend, dann habt ihr die größten Chancen bei Damen und Paaren.
Alle Gäste möchten Spaß an den Clubbesuchen haben. Aus diesem Grunde werden wir angetrunkenen und ungepflegten Personen keinen Zutritt gewähren.
Es sei auch nochmals ausdrücklich erwähnt, dass wir ein Swingerclub und kein FKK-Club oder vergleichbare Einrichtung sind. Der Unkostenbeitrag wird einzig für Speisen und Getränke, sowie die Nutzung der Clubeinrichtungen während der Öffnungszeit entrichtet und enthält keinerlei Gewähr für sexuelle Erlebnisse. Eine Garantie für Sex gibt es in keinem seriösen Swingerclub!
Und ganz wichtig: Unsere Damen vom Team stehen niemals für sexuelle Handlungen jeglicher Art zur Verfügung, sondern ausschliesslich zur Bewirtung und netten Plaudereien.